Unter weißhemdigen Touristen

Von weißhemdigen Touristen umgeben, wiegen wir uns im Rythmus des Bootes, – dessen Speedmotor, ein alles übertönendes Brummen, leitet uns durch unzählige Inselsilhouetten, am Horizont wie weiche Zacken und um und neben uns, greifbar nah, wie urwaldbegrünte Schwammfelsen, die um zu tanzen scheinen. An einem wohnzimmerkleinen Strand legen wir an, schnorcheln zwischen den Rettungswesten der […]

The-from-now-on-promise… / Das von-jetzt-an-Versprechen

From now on, this blog will be fed a little less regularly. I find it hard to resist that habit to blog everyday after having blogged 1287 times in almost three years (December 2012), but I want to spread my energy differently. :) See you soon here again. Von jetzt an wird dieser Blog etwas unregelmäßiger […]

Die Rheinpiraten

Die Rheinpiraten könnten den Rhein unsicher machen. Ihr Kapitän wäre der vielleicht gefährlichste Pirat aller Zeiten, einäugig und mit Roboterbeinen. Sie könnten heute Nacht, wenn die Sonne untergegangen ist, alle Schiffe an der Lorelei überfallen, kentern und deren Fracht in Beschlag nehmen. Sobald die Sonne aber wieder aufgeht wären sie lange über alle Meere zerstreut. […]

Sie fuhr, er stürzte.

Sie fuhr mit dem Fahrrad Richtung Bahnhof. Da kam ihr auf dem Radweg ein Mann entgegen, dessen Kopf hatte mehr Gel als Haare. Er rief “Kacke”  und stürzte. Dabei verteilte sich sein Haar auf der Strasse wie eine Portion Pommes mit viel Mayo und wenig Fritten. #Radgeschichten #Blogsahnestück #Lächelmär #er, sie, Capital trail