Dutzi, dutzi, du, was is er denn, der Kleine?

“Also, äh, er is technisch sehr begabt, em, so mit Maschinen.” “Ah, also der macht vielleicht was mit Computern?” “Jaa.” “Der sollte also irgendwo im Innern eines Gebäudes, so im Herzen verborgen sitzen.” “Mmh?” “Und so ein Programm, eine software, schreiben, das die Welt rettet.” “Ääühm, das vielleicht auch nicht…” “Ach, jaaaa, Kinder.”

The-from-now-on-promise… / Das von-jetzt-an-Versprechen

From now on, this blog will be fed a little less regularly. I find it hard to resist that habit to blog everyday after having blogged 1287 times in almost three years (December 2012), but I want to spread my energy differently. :) See you soon here again. Von jetzt an wird dieser Blog etwas unregelmäßiger […]

Was tut er wenn er nicht regnet?

Es fängt an zu nieseln. Zwei Marketing Mädels stehen mit ihren Firmenkappen und Prospekten am Alex und kucken auf ihre Handys. «Also bei mir zeigt es den Regen nicht an,” sagt die eine. «Bei mir auch nich.» “Wisst ihr wann es aufhört zu regnen?» frage ich und fühle mich etwas dämlich, als sie antwortet. «Der […]

In der Glaube

Im Copyshop unterhalten sich zwei Frauen. Die eine sagt – grammatikalisch falsch, aber poetisch schön – zur anderen “Ich war in der Glaube, dass er mitkommt.” [Also wenn das mal keine schöne Satzbildung ist? Im Glauben wird zu… “Ich sass in der Laube und war in der Glaube…”]

Gleisdreiecksgeschichte

Die neue Messe am Gleisdreieck ist in Betrieb. Ein neon-gelber Mann bewacht den Eingang. Als ich vorbeilaufe tönt eine männliche Stimme aus seinem walkie talkie “Dann geh ich gleich mit meiner Tochter Schlittenfahren.” Die Schneeflocken werden dicker, die Töne gedämpfter, die Kälte angenehmer und ich nehme mir vor auch bald Schlitten zu fahren.